"In tiefer Trauer knien wir nieder. Doch eines ist sicher - wir sehen uns wieder" Für Karl

Schlesische Heimatfibel Lernen und Lachen. Des Kindes erstes Lesebuch. Dieses Lesebuch für die Volksschulen Schlesiens vor 1945 war im Unterricht bekannt. Wunderschön illustriert, ist es eine willkommene Erinnerung an die unbeschwerte Kinderzeit zu Hause im Deutschen Osten. 19,80 EUR (incl. 7% USt. zzgl. Versand)

Kinderland am Pregelstrand - Königsb. Heimatfibel Königsberger Heimatfibel Nachdruck einer Originalfibel aus dem Jahre 1927. - Viele heimatvertriebene Ostpreußen werden sich noch an diese Grundschulfibel mit Bildern vom Schloß, vom Holsteiner Damm, vom Badeausflug nach Rauschen usw. erinnern. Aber auch alle Nicht-Königsberger denken gerne an Abzählverse, Gedichte und Lesestücke ihres ersten Schulbuches zurück! 9,95 EUR (incl. 7% USt. zzgl. Versand)

Walendy - Kampf dem Räuberhauptmann! Paula Walendy Kampf dem Räuberhauptmann! Eine Erzählung für die Jugend aus der Zeit des „Schinderhannes“ am Rhein 1778-1803 nach wahren Begebenheiten. Die unruhige und wechselhafte Epoche, die sich aus der Besetzung des Rheinlandes durch die Franzosen und den Machtanspruch Napoleons ergab, bildet den lebendigen Hintergrund dieser Geschichte um den „deutschen Robin Hood“. Mit erzählerischem Schwung bietet Paula Wa­lendy viel Lehrreiches über Räubersitten und Räuberzei­chen sowie über die Landes- und Kulturgeschichte der Region um den Hunsrück. 192 Seiten, s/w. Abb., 24 x 17 cm, gebunden. 12,80 EUR (incl. 7% USt. zzgl. Versand)

Musaeus - Volksmärchen der Deutschen Die berühmten „Volksmärchen der Deutschen“ von Musaeus - Mit den wunderschönen Zeichnungen von Hermann Vogel - Märchen und Sagen begeistern schon seit Hunderten von Jahren jede Generation wieder aufs Neue. Einen ganz besonderen Platz unter den deutschen Märchensammlungen nehmen die berühmten Erzählungen des Schriftstellers Musaeus ein. Er würzte seine Geschichten neben Humor und Mutterwitz stets mit einem gehörigen Schuss Ironie. Und so faszinieren seine Märchen Erwachsene und Kinder gleichermaßen. Es erwarten Sie so berühmte Märchen wie: Der Zauberwald und die drei Schwester, Libussa, Rolands Knappen, einige Rübezahl-Legenden, Ulrich mit dem Bühel oder etwa die Nixe des Brunnens. Illustriert ist dieses prachtvolle Märchenbuch mit den zauber-haften Zeichnungen des begnadeten Künstlers Hermann Vogel. Er verleiht mit seinen feinfühligen und kunstvollen Bildern jedem Märchen eine so liebenswerte Echtheit, wie man sie nur bei diesem grandiosen Künstler findet. Seine unerschöpfliche Phantasie lassen die anmutigen Gestalten der Menschen- und Geisterwelt außerordentlich lebendig und mit köstlichem Humor erscheinen. Gebundene Ausgabe, 294 Seiten 24,95 EUR (incl. 7% USt. zzgl. Versand)

Grøstad - Die Wikinger Sie kamen in Langschiffen mit breiten Segeln und Drachenköpfen am Bug über das Meer. Sie wurden Wikinger genannt – abgehärtete, willensstarke Männer mit einem unersättlichen Drang in die Ferne. Sie erreichten die Küste Nordamerikas, gelangten aber auch in die Türkei und ans Kaspische Meer. Sie raubten und töteten. Das weite Meer eröffnete ihnen mit ihren schnellen Drachen­booten alle Möglichkeiten. Die Wikinger waren aber auch Kaufleute und tüchtige Handwerker. Ihre kunstvoll geschmückten Schiffe waren mit Fellen, Tierfett und Walroßzähnen beladen, die sie gegen Stoffe, Schmuck, Sklaven und Waffen eintauschten. Dieses Buch berichtet in herrlichen, farbenprächtigen Zeichnungen und interessanten Texten vom Leben und von der Arbeit, vom Glauben und von den Mythen der Nordmänner. Von der Früh­jahrsbestellung, von Fahrten auf hoher See, vom Thing bis zur Wintersonnenwende, vom Urriesen Ymir, von Heimdalls Wanderungen durch Midgard, von Thors Kampf mit der Midgardschlange, vom Leben bei Odin in Walhall bis zu Ragnarök, dem Götterschicksal, bietet dieses Bilderbuch viel Wissenswertes und Unterhaltsames für Kinder und Jugendliche. Aber auch Erwachsene mit Interesse für die nordische Mythologie werden dieses Buch gerne zur Hand nehmen. 44 Seiten, durchgängig farbig illustriert, Großformat, gebunden in Fadenheftung. 14,80 EUR (incl. 7% USt. zzgl. Versand)

Walendy - Kleinkleckersdorf Drei wunderbar illustrierte Kurzgeschichten sind in diesem Band vereint: „Kleinkleckersdorf“, „Babette und Herr Wichtigmann“ und „Patzis erste Reise“. Das Kind setzt in die fröhlichen Verstexte für die Bilder Worte ein und kann so schon richtig „mitlesen“. Ab 2 Jahre. 44 Seiten, durchgehend farbig illustriert, 15,5 x 21,5 cm, gebunden. 5,90 EUR (incl. 7% USt. zzgl. Versand)

Walendy - Das Siebenstiegen - Rätselhaus Die erfahrene Kinderbuchautorin Paula Walendy macht Wissen zum Vergnügen. Ihre umfangreiche, in jahrzehntelanger Arbeit zusammengetragene Rätselsammlung beherbergt über 2000 Rätsel aus alter und neuer Zeit, viele Rätselgeschichten, Rätselbilder, Lieder und Spiele. Altes Volksgut wird hier wieder lebendig. Das Buch ist in sieben Stiegen aufgebaut, in denen sich der Schwierigkeitsgrad steigert. Es wächst sozusagen mit den Kindern mit. In großen Familien kann das Rätselbuch von mehreren Geschwistern unterschiedlichen Alters gemeinsam genutzt werden. Die farbenprächtigen Illustrationen Viktor John von Jablonskis machen es gleichzeitig zu einem anschaulichen Bilderbuch. Ein Quellenverzeichnis mit über 200 Titeln rundet das Werk ab und regt Eltern und Erzieher zum Weitersuchen an. Ab 5 Jahre. 286 Seiten, durchgängig farbig illustriert, 23 x 19,5 cm, gebunden. 16,80 EUR (incl. 7% USt. zzgl. Versand)

Kemmerich - Das Kind braucht die Familie Die Kinderzahl in Deutschland nimmt ab. Die Zahl kindlicher Verhaltensstörungen aber nimmt zu. Was stimmt hier nicht? In diesem Buch werden Antworten gesucht. Der Verfasser beginnt mit den körperlichen und seelischen Belastungen vor der Geburt. Er fährt fort mit der Beschreibung der angeborenen Verhaltensweisen des Menschenkindes, die wie Schlüssel und Schloß zum angeborenen Verhalten der Eltern, zum Beispiel dem Brutpflegeinstinkt, passen. Er schildert, wie dieses Schloß beschaffen sein sollte, damit der Schlüssel auch wirklich hineingesteckt werden kann. Der Verfasser geht im weiteren auf die einzelnen Verhaltensbereiche ein, die im Laufe der ersten Lebenszeit gesetzmäßig aufeinander folgen und die aufeinander aufbauen. Er stellt die Entwicklung der Sprache, der Geschlechtsidentität und der ersten sexuellen Ausrichtung dar. Die Probleme, die mit den elektronischen Medien in die Familien eingebrochen sind, werden ebenso behandelt wie die Folgen des zunehmenden Mangels an Bewegung. Die drei neuen und bösartigen Kinderkrankheiten des 21. Jahrhunderts (Bewegungsmangel, Medienmißbrauch und Erziehungsverzicht) werden vorgestellt, Mittel und Wege zu ihrer Vermeidung und Behandlungen werden aufgezeigt. Ausführlich behandelt der Verfasser frühe Bindungsstörungen und das Depriviationssyndrom. Anhand umfangreicher eigener Erfahrungen als Kinder- und Jugendarzt und als Umweltmediziner sowie nach Literaturangaben geht er auf die Frage ein, wie weit frühe Trennung von den Eltern und Kollektiverziehung bleibende Entwicklungsstörungen verursachen können. Das Buch richtet sich an Laien und Fachkräfte. Vor allem ist es als Wegweiser für junge Eltern gedacht, die nach Orientierung suchen. Über den Autor: Dr. Rudolf Kemmerich, geboren 1936 in Stuttgart, hat der Verfasser als Kind die Schrecken des Zweiten Weltkriegs hautnah miterlebt: zweimal durch Bombenterror verschüttet unter den Trümmern des Elternhauses, Hunger, Kälte und Wohnungsnot der Nachkriegszeit. Schon damals hat er den hohen Wert des familiären Zusammenhalts in Notlagen schnitzen gelernt. Besuch des Gymnasiums in Braunschweig und Stuttgart, Abitur in Stuttgart. Medizinstudium in Berlin und Graz, ausschließlich durch Arbeit als Werkstudent finanziert. Der dreijährige Medizinturnus führte ihn nach Klagenfurt, Leoben und Graz. Heirat 1969, sechs Kinder. Ab 1971 Weiterbildung zum Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde am Kinderkrankenhaus Waiblingen. Neuropädiatrische Zusatzausbildung an der Universitätskinderklinik Tübingen. Nach vier Jahren Oberarzt am Kinderkrankenhaus Waiblingen 1978 Niederlassung in freier Praxis als Kinder- und Jugendarzt in einer Kleinstadt im Remstal/Württemberg. Dozentur für Krankenhaushygiene am Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg,1997 Erwerb der Zusatzbezeichnung Umweltmedizin. Ein weiterer Praxisschwerpunkt wurden die Verhaltensstörungen bei Kindern und Jugendlichen. Daraus ergab sich zwangsläufig die Beschäftigung mit der Entwicklung des normalen Verhaltens. Durch praktische Anschauung, in zahllosen Fortbildungsveranstaltungen und Seminaren und durch das Studium alter und neuer Forschungsarbeiten wurde ein umfangreicher Erfahrungs- und Wissensschatz zum Thema zusammengetragen. In den letzten Jahren war der Autor vorwiegend in der Elternarbeit tätig. 276 Seiten, Klappenbroschur, 53 Abbildungen 16,80 EUR (incl. 7% USt. zzgl. Versand)

Christinchens Puppe Ilse Kollmann-Gümmer Hilde Bensing Christinchens Puppe Christinchen wünscht sich zu ihrem Geburtstag nichts sehnlicher als eine Puppe. In fröhlichen Versen und wunderschönen farbigen Bildern erfahren wir, wie ihre Mutter des Nachts eine Puppe bastelt und zu welch fürsorglicher Puppenmutter Christinchen selbst wird. 24 Seiten, 19 x 23 cm, gebunden. 6,80 EUR (incl. 7% USt. zzgl. Versand)

Aus Deutschlands Vor- und Frühzeit Die Vielgestaltigkeit des germanischen Lebensbildes hat sich bis in unsere Zeit erhalten. Nicht nur in Heldensagen, auch in Architektur, Sitte und Rechtsempfinden haben uns die Germanen ihr kulturelles Erbe hinterlassen. Die meisten Feste, die wir heute begehen, gründen sich auf ger­manische Wurzeln. In den alten deutschen Namen spiegeln sich germanische Tugenden und Ideale wider: Stärke, Mut, Kühnheit, Klugheit und edles Menschentum, aber auch die Suche nach Schutz und Frieden. Mit dem spektakulären Fund der bronzezeitlichen Himmelsscheibe von Nebra ist das Interesse an den frühgeschichtlichen Vorgängen auf deutschem Boden neu erwacht. Viele wissenschaftliche Bücher wurden seither veröffentlicht, doch ein allgemeinverständliches, auf historischen Tat­sachen beruhendes Werk, das auch für Kinder geeignet ist, fehlte bisher. Zum 2000. Jahrestag der Schlacht im Teutoburger Wald legen wir deshalb dieses Kinder- und Jugendbuch mit seinen farbenfrohen Zeichnungen nach behutsamer Neubearbeitung wieder auf. 160 Seiten, zahlreiche Abbildungen, Nachdruck des Originals aus dem Jahr 1938 12,90 EUR (incl. 7% USt. zzgl. Versand)